Pressemitteilungen

Zürich, 15. juli 2021

Neue Partnerschaften für blue Sport rund um den Schweizer Fussball

Neue Partnerschaften für blue Sport rund um den Schweizer Fussball: Der grösste Sportsender der Schweiz vermeldet die Zusammenarbeit mit hochkarätigen Partnern.

Im vergangenen Jahr verlängerte blue Sport die Übertragungsrechte an den Schweizer Fussballligen bis 2025 und bleibt damit langfristig das «Home of Football» in der Schweiz. Zum Start der Credit Suisse Super League am 24. Juli 2021 und der damit einhergehenden neuen Rechteperiode konnte blue Sport auch neue Partner gewinnen: Mit an Bord sind Credit Suisse, LoRo/JouezSport (in der Westschweiz), Swisscom und LG Electronics. Auch die Zusammenarbeit mit dem langjährigen Partner Swisslos/Sporttip in der Deutschschweiz konnte erfolgreich verlängert werden.

blue bietet den Partnern im attraktiven Umfeld des Schweizer Fussballs ein umfassendes Angebot: von klassischer Werbung rund um die Live-Spiele bis hin zu Sonderwerbeformen – und das alles aus einer Hand, plattformübergreifend im TV, online und im Kino.

«Unsere exklusiven Sportinhalte begeistern nicht nur die Menschen vor den Bildschirmen, sondern bieten auch einzigartige und emotional aufgeladene Umfelder für unsere Partner. Wir haben für die kommende Saison der Credit Suisse Super League frühzeitig alle Partnerschaften besiegeln können und freuen uns gemeinsam auf den Start Ende Juli», sagt Ronald Fiedler, Chief Commercial Officer.

Der Schweizer Fussball ist eine der wichtigsten Stützen in der Proposition von blue Sport: Alle Spiele der Credit Suisse Super League sind live auf blue Sport zu sehen, begleitet von einer umfangreichen und attraktiven Vor- und Nachberichterstattung. Neu ab dieser Saison sind die Anspielzeiten: Der Regelspielplan sieht für das Wochenende vier Anspielzeiten vor. Am Samstag wird in der höchsten Schweizer Fussballliga neu je ein Spiel um 18.00 Uhr und eines um 20.30 Uhr angepfiffen. Sonntags gibt es eine Partie um 14.15 Uhr, die beiden letzten Begegnungen des Spieltags um 16.30 Uhr. Alle drei Topspiele am Sonntag sind neu exklusiv im Pay-TV auf blue Sport zu sehen.

Weitere Informationen zu blue Sport unter www.blue.ch/sport


Olivia Willi
presse@blue.ch